Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 13. Oktober 2017 im Restaurant Osterbauer statt. Obmann Fritz Mühlberger begrüßte die anwesenden Turngeschwister und Gäste: die Stadträte Manfred Baba und KR Christian Gruber sowie den ASVÖ-NÖ Ehrenpräsidenten Harald Reiterer mit Gattin. Anschließend wurde das Totengedenken für Turnschwester Grete Katzer und Walter Kramsl, langjähriger Freund unseres Turnvereins, abgehalten.

Erster Tagesornungspunkt waren die Berichte der Turnratsmitglieder. Unser Obmann gab gemeinsam mit Kassen- und Kulturwart Helmut Artner einen Überblick u. a. über die Mitgliederentwicklung, die finanzielle Situation des Vereins, die Öffentlichkeitsarbeit und die Turnplatzsanierung im vergangenen Turnjahr. Helmut gestaltete den Jahresrückblick über die Tätigkeiten und Veranstaltungen des Vereins sowie die Wettkämpfe, an denen teilgenommen wurde, als informative und kurzweilige Foto-Präsentation. Die übrigen Turnratsmitglieder und Vorturner hatten ihre Berichte über ihren Arbeitsbereich bzw. ihre Turnstunden in schriftlicher Form vorab eingereicht. Sie konnten im Programmheft, welches ebenfalls von Helmut gestaltet wurde, nachgelesen werden.

Besonders erfreulich war die Vorstellung von Stefanie Rohacek, die die Schwimmsparte unseres Vereins von Jutta Schöller übernommen hat und seit Oktober gut besuchte Schwimmkurse im EZ Neunkirchen durchführt. Unserer Jutta wurde nochmals für ihre jahrzehntelange Tätigkeit als Schwimmwart gedankt.

Obmann Fitz und Turnwartin Stefanie Dinhobl honorierten mit einem herzlichen Dankeschön die unermüdliche und ehrenamtliche Tätigkeit unserer Vorturner, Kamprichter und Amtswalter und hoffen auch in Zukunft auf ihre tatkräftige Unterstützung!

Nach dem positiven Bericht der Rechnungsprüfer wurde ein Antrag auf Satzungsänderungen gestellt zur

  • Aktualisierung der ideellen und materiellen Mittel an die Vereinstätigkeit,
  • Vereinfachung der Vertretungslösung bei Geschäftsführung und Vereinsvertretung und zur
  • Vorgangsweise bei der dauernden Verhinderung eines Turnratsmitgliedes.

Den Satzungsänderungsanträgen wurde die Zustimmung erteilt.

Im Anschluss fand die Ehrung von drei Turngeschwistern für ihre langjährige Mitgliedschaft im Turnverein statt. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass erst die Mitgliedsjahre ab dem 18. Lebensjahr gezählt werden:

  • Erika Stein: 25 Jahre
  • Dr. Irene Simon: 40 Jahre
  • Richard Reiss: 60 Jahre

Der Wahlvorschlag für den Turnrat und die Rechnungsprüfer für das neue Vereinsjahr 2017/2018 wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen. Anlässlich ihres Ausscheidens sprach unser Obmann den Turngeschwistern Dorit Haslehner und Sieghild Kulhanek seinen Dank für ihre Turnratstätigkeit aus. Neu bzw. wieder begrüßen im Turnrat durfte er die Turngeschwister Florian Dinhobl (Kassenwart-Stv.), Tobias Haberler (Zeugwart-Stv.) und Stefanie Rohacek (Schwimmwart). Die Mitgliedsbeiträge wurden in unveränderter Höhe belassen.

Nachdem die Gäste Grußworte sowie Dank und Anerkennung für die geleistete Vereinstätigkeit an die Versammlung gerichtet hatten und nichts „Allfälliges“ zu besprechen war, endete die Jahreshauptversammlung im gemütlichen Beisammensein.