Das war der Kindermaskenball!

Das war der Kindermaskenball!

Mit dem gemeinsamen Einmarsch der großen und kleinen Faschingsnarren ging es beim diesjährigen Kindermaskenball los – die Kinder tobten sich beim Vogerltanz, Fliegerlied und Gangnam Style aus und probierten Limbo-Tanzen und Schnurspingen.

Bei den „Emoji“-Spielen war Geschicklichkeit und Köpfchen gefragt, die Besten wurden bei der anschließenden Siegerehrung mit kleinen Geschenken belohnt. Bei der Tombola konnte sich schließlich jeder eine Kleinigkeit abholen.

Wir danken allen Helfern für einen gelungenen Nachmittag und unseren Besuchern für ihre großzügigen Spenden, die der Turnverein für die Anschaffung von neuen Geräten verwenden wird.

Alle Fotos hier!

Schwimmkurse – AUSGEBUCHT!

Schwimmkurse – AUSGEBUCHT!

Die nächsten Kurse starten Ende September/Anfang Oktober 2018!

 

Die Einheiten finden montags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Erholungszentrum Neunkirchen statt.

In jedem Kursblock gibt es 3 Gruppen zu je maximal 7 Kindern, die in der jeweiligen ersten Kurseinheit nach Können der passenden Gruppe zugeteilt werden. Dauer der Einheiten: Anfänger 30 min, Fortgeschrittene 40 min.

Kosten für einen Kursblock à 10 Schwimmeinheiten: Vereinsmitglieder € 15,- , Nichtvereinsmitglieder € 75,-

Leitung: Stefanie Rohacek

Aus der Turnerfamilie …

Aus der Turnerfamilie …

Das vergangene Jahr ist durch einen wahren Babyboom gekennzeichnet, einige Vorturner und langjährige Turnvereinsmitglieder sind Eltern geworden!

Auf diesem Wege möchten wir die neuen Erdenbürger herzlich Willkommen heißen:

Sophie, 28. 4. 2017 (Julia & Andreas Brenner)

Elly, 4. 9. 2017 (Monika & Robert Kaltenbrunner)

Lilo, 29. 11. 2017 (Doris Seelhofer & Michael Zohmann)

Samuel, 9. 12. 2017 (Astrid & Sebastian Simon)

und ganz frisch „geschlüpft“

Eva, 19. 1. 2018 (Vera & Florian Stanek)

Der ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 wünscht den Familien alles Gute!

Weihnachtswanderung und vorweihnachtlichen Feier

Weihnachtswanderung und vorweihnachtlichen Feier

Zur Winterwanderung am Freitag, den 8. Dezember 2017 trafen sich 10 Wanderer unseres Turnvereins am Badparkplatz in Kirchberg.

Die Wanderung führte uns bei einem Mammutbaum, welcher die beachtliche Höhe von 100 m erreichten könnte, vorbei in den Kirchgraben. In diesem Graben herrschte teilweise geringe Schneelage.

Aufgrund dessen und der Tatsache, dass zwei kleine, tüchtige Kinder mit waren, entschieden wir uns, eine leichtere Route zurück zu wählen. Nichts desto trotz ließen wir es uns nicht nehmen, noch den Kalvarienberg zu erklimmen!

Im Gasthof „Stiegenwirt“ von Eva Dreitler in Kirchberg stießen noch unser Obmann Fritz Mühlberger und seine Gattin zu uns.

Dort genossen wir ab ca. 15:30 bei herrlicher Musik, dargeboten von Irmgard Mühlberger (Harmonika) sowie Nina (Keyboard) und Günther (Zither) Artner, unserer vorweihnachtliche Feier!

Euer Wanderwart Dieter Hangel

Das war unser Nikolo-Schauturnen 2017

Das war unser Nikolo-Schauturnen 2017

Groß und Klein fanden sich am 2. Dezember zum traditionellen Nikolo-Schauturnen unseres Turnvereins in der Doppelturnhalle der NMS Augasse/Schöllerstraße ein. Erika Stein (Obmann-Stellvertreterin) führte durch die Veranstaltung und begrüßte gemeinsam mit Obmann Fritz Mühlberger zunächst die Zuseher und als Ehrengäste Herrn KommR Herbert Osterbauer sowie den Heiligen Nikolaus höchstpersönlich.

Nachdem die mitwirkenden Kinder und Vorturner ihre Gäste mit einem lauten „Herzlich Willkommen“ begrüßt hatten starteten die Vorführungen mit der Eltern-Kind-Turngruppe, die als Elsas und Olafs auf Langbänken ihre Übungen zeigten.

 

Anschließend watschelten die Schwimmkurs-Kinder als Pinguine durch die Halle, zeigten die Kraulbewegungen vor, sprangen ins (Weichboden-)Wasser und tauchten Ringe auf.

Danach hieß es „Manege frei“ für die Zirkus-Kleinkinder, die mutig am Trapez, auf der Kastentreppe und auf der Wippe ihr Können zeigten.

      

Dass man mit einem Seil nicht nur Springschnur springen, sondern auch richtige Kunststücke vollführen kann, zeigten die Turnkinder von Kurt zu mitreißender Musik.

In der folgenden halbstündigen Pause konnten man sich mit selbstgemachten Mehlspeisen und Kaffee, Wurstsemmeln und kalten Getränken stärken. An dieser Stelle möchten wir uns für die großzügigen Kuchenspenden der Eltern recht herzlich bedanken!

Im zweiten Teil des Schauturnens stellten sich auch zwei Einheiten für Erwachsene vor: die Bodywork-Gruppe und das Cross-Training zeigten kurze Einblicke in ihre Turnstunden, bei der entweder mit dem eigenen Körpergewicht, an Großgeräten wie dem Reck und den Klettertauen sowie mit Handgeräten wie Kettlebells trainiert wird.

       

An einem großen Aufbau mit Reck, Kasten und Bodenmatten wirbelte die wilde „Affenbande“ („Turn10“-Geräteturn-Gruppen) herum und zeigte damit, dass sie nicht nur vielseitig sondern auch schon auf höherem Niveau turnen kann.

        

Den Abschluss bildeten die Nachwuchs-Wettkampfturnerinnen mit ihrer Choreographie am Balken, auf dem Standwaage, Rolle, Handstand und Rad geturnt wurde.

Der Heilige Nikolaus lies es sich nicht nehmen, auch heuer wieder alle Mitwirkenden und Vorturner mit einem Nikolaus-Sackerl für ihre Leistungen und Mühen zu belohnen. Mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein“ wurde das diesjährige Schauturnen schließlich gemeinsam beendet.

Zu guter Letzt gebührt ein großes Dankeschön

  • unseren Vorturnern für die Organisation und Durchführung des Schauturnens,
  • allen Helfern für den Gerätetransport und den zügigen Auf- und Umbau zwischen den Darbietungen,
  • unserer Wirtschaftsriege für die Organisation des Buffets
  • und ALLEN MITWIRKENDEN!

Die eingenommenen Spenden werden für die dringende Anschaffung neuer Turngeräte (Langbänke und Kästen) verwendet  – herzlichen Dank auch dafür!

ÖTB NÖ Mannschaftsgerätewettkampf 2017

ÖTB NÖ Mannschaftsgerätewettkampf 2017

Am Sonntag, den 26. November 2017 war unser Turnverein mit 4 Burschen und 11 Mädchen in St. Pölten beim diesjährigen Mannschaftsgerätewettkampf vertreten.

Die Vorturnerinnen der „Turn10“-Geräteturngruppen, Carmen Schrenk und Patrizia Konrath, haben ihre Schützlinge in den letzten Wochen gut vorbereitet. Voller Freude können wir berichten, dass alle Kinder mit großem Erfolg geturnt haben. Die Ergebnisse hier im Detail:

1. Platz für Neunkirchen 1: Anna Lethmayer, Emma Pollross, Zofia Skalska mit 179,50 Punkten

2. Platz für Neunkirchen 3: Anna-Rosa Bock, Carina Geiger, Selina Hladik, Lisa Woltron mit 209,50 Punkten (in dieser Altersgruppe waren 23 Mannschaften am Start!)

1. Platz für Neunkirchen 4: Celeste Lebel, Ivan Pataki, Anna Peschen, Iris Pollross mit 188,25 Punkten

1. Platz für Neunkirchen 5: Alexander Huber, Leon Lebel, Constantin Rath mit 192,25 Punkten

 

Für Anna Lethmayer, Emma Pollross, Anna Peschen und Ivan Pataki war es der erste Wettkampf! Wir gratulieren den tüchtigen Turnerinnen und Turnern und ihren Vorturnerinnen sehr herzlich!

Ein besonders Dankeschön geht an Carmen, die ihre Mannschaften vor Ort begleitet und betreut hat sowie an Patrizia, die sich als Kampfrichterin für unseren Verein zur Verfügung gestellt hat.

Schwimmkurs erfolgreich angelaufen!

Schwimmkurs erfolgreich angelaufen!

Anfang Oktober hat der erste Schwimmkurs-Block mit Stefanie Rohacek im EZ Neunkirchen begonnen.

Mit Unterstützung von Dieter Hangel, Carmen Schrenk und Erika Stein wurde sowohl der Informationsabend als auch die erste Schwimmeinheit mit der Gruppeneinteilung gut über die Bühne gebracht.

Die „Robben“ (Anfänger), „Nemos“ und „Delfine“ (Fortgeschrittene) üben bereits fleißig im kleinen und großen Becken und springen mutig vom 1- und 3-Meter-Brett.

Stefanie darf sich bereits nach den ersten Einheiten über viele positive Rückmeldungen der Eltern freuen!

Traditionelle Herbstwanderung am 26. Oktober 2017

Traditionelle Herbstwanderung am 26. Oktober 2017

Morgenstund hat Gold im Mund – um 8:30 Uhr fanden sich 27 große und kleine Turngeschwister bei der Jahnturnhalle ein um gemeinsam nach Göstritz/Schottwien aufzubrechen, dem Startpunkt der diesjährigen Herbstwanderung.

Dort angekommen besichtigten wir zunächst vom ÖBB-Infoturm aus die beeindruckende Baustelle des „Zwischenangriffs Göstritz (von hier aus wird ein Teil des Semmering-Basistunnels in beide Richtungen vorgetrieben).

Durch den Göstritzgraben ging es dann ca. 3 km zum Göstritzsattel hinauf. Während die Erwachsenen auf dem Waldweg in zügigem Tempo marschierten, nutzten die Kinder teilweise auf allen Vieren kraxelnd jede tatsächliche oder scheinbare Abkürzung im steilen Waldgelände. Energie wurde dann mit Süßigkeiten aus „Carmens Box“ getankt. Beim Gasthof Kummerbauerstadl angekommen musste noch ordentlich auf dem Spielplatz getobt werden bevor wir uns zum wohlverdienten Mittagessen niederlassen konnten.

Gestärkt und ausgerastet ging es vom Göstritzsattel im Gänsemarsch auf schmalem Pfad an der steilen Westflanke des Kleinen Otter entlang. Die etlichen Kahlschläge und Rinnen, die zu queren waren, erforderten einige Trittsicherheit. Dafür war der Ausblick auf Rax und Schneeberg im Sonnenschein einfach herrlich!

Bei der Schanzkapelle angekommen erkundeten die Kinder die Verschanzungen im Wald, welche noch aus der Zeit der Türkenkriege stammen. Eine kleine Gruppe ging schließlich auf flacherem Weg nach Raach weiter, während wir durch den Wald steil hinunter zurück nach Göstritz marschierten.

Wir bedanken uns herzlich bei Wanderwart Dieter Hangel für die Organisation dieser wunderbaren Herbstwanderung!

Alle Fotos zur Herbstwanderung hier in der Galerie.

 

Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 13. Oktober 2017 im Restaurant Osterbauer statt. Obmann Fritz Mühlberger begrüßte die anwesenden Turngeschwister und Gäste: die Stadträte Manfred Baba und KR Christian Gruber sowie den ASVÖ-NÖ Ehrenpräsidenten Harald Reiterer mit Gattin. Anschließend wurde das Totengedenken für Turnschwester Grete Katzer und Walter Kramsl, langjähriger Freund unseres Turnvereins, abgehalten.

Erster Tagesornungspunkt waren die Berichte der Turnratsmitglieder. Unser Obmann gab gemeinsam mit Kassen- und Kulturwart Helmut Artner einen Überblick u. a. über die Mitgliederentwicklung, die finanzielle Situation des Vereins, die Öffentlichkeitsarbeit und die Turnplatzsanierung im vergangenen Turnjahr. Helmut gestaltete den Jahresrückblick über die Tätigkeiten und Veranstaltungen des Vereins sowie die Wettkämpfe, an denen teilgenommen wurde, als informative und kurzweilige Foto-Präsentation. Die übrigen Turnratsmitglieder und Vorturner hatten ihre Berichte über ihren Arbeitsbereich bzw. ihre Turnstunden in schriftlicher Form vorab eingereicht. Sie konnten im Programmheft, welches ebenfalls von Helmut gestaltet wurde, nachgelesen werden.

Besonders erfreulich war die Vorstellung von Stefanie Rohacek, die die Schwimmsparte unseres Vereins von Jutta Schöller übernommen hat und seit Oktober gut besuchte Schwimmkurse im EZ Neunkirchen durchführt. Unserer Jutta wurde nochmals für ihre jahrzehntelange Tätigkeit als Schwimmwart gedankt.

Obmann Fitz und Turnwartin Stefanie Dinhobl honorierten mit einem herzlichen Dankeschön die unermüdliche und ehrenamtliche Tätigkeit unserer Vorturner, Kamprichter und Amtswalter und hoffen auch in Zukunft auf ihre tatkräftige Unterstützung!

Nach dem positiven Bericht der Rechnungsprüfer wurde ein Antrag auf Satzungsänderungen gestellt zur

  • Aktualisierung der ideellen und materiellen Mittel an die Vereinstätigkeit,
  • Vereinfachung der Vertretungslösung bei Geschäftsführung und Vereinsvertretung und zur
  • Vorgangsweise bei der dauernden Verhinderung eines Turnratsmitgliedes.

Den Satzungsänderungsanträgen wurde die Zustimmung erteilt.

Im Anschluss fand die Ehrung von drei Turngeschwistern für ihre langjährige Mitgliedschaft im Turnverein statt. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass erst die Mitgliedsjahre ab dem 18. Lebensjahr gezählt werden:

  • Erika Stein: 25 Jahre
  • Dr. Irene Simon: 40 Jahre
  • Richard Reiss: 60 Jahre

Der Wahlvorschlag für den Turnrat und die Rechnungsprüfer für das neue Vereinsjahr 2017/2018 wurde von den Anwesenden einstimmig angenommen. Anlässlich ihres Ausscheidens sprach unser Obmann den Turngeschwistern Dorit Haslehner und Sieghild Kulhanek seinen Dank für ihre Turnratstätigkeit aus. Neu bzw. wieder begrüßen im Turnrat durfte er die Turngeschwister Florian Dinhobl (Kassenwart-Stv.), Tobias Haberler (Zeugwart-Stv.) und Stefanie Rohacek (Schwimmwart). Die Mitgliedsbeiträge wurden in unveränderter Höhe belassen.

Nachdem die Gäste Grußworte sowie Dank und Anerkennung für die geleistete Vereinstätigkeit an die Versammlung gerichtet hatten und nichts „Allfälliges“ zu besprechen war, endete die Jahreshauptversammlung im gemütlichen Beisammensein.

Aus der Turner-Familie …

Aus der Turner-Familie …

Im September gab es erfreuliche Nachrichten aus unserer Turner-Familie:

Obmann Fritz und Irmgard Mühlberger, Schriftwartin unseres Vereins, feierten die Goldene Hochzeit!

Den ersten Schritt dorthin haben Vorturner Andreas Stangl und seine Maria gewagt, die sich das Ja-Wort gegeben haben!

Der ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 gratuliert recht herzlich!