Ehrungen für Vereinsmitglieder am Stadtfest

Ehrungen für Vereinsmitglieder am Stadtfest

Im Rahmen des Stadtfests wurden am 10. September 2021 Neukirchnerinnen und Neunkirchner für ihren Verdienst in den Bereichen Sport, Kunst, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Freiwilligenwesen geehrt.

Auch 6 Turnvereinsmitglieder durften sich über ihre wohlverdiente Auszeichnung freuen:

Stefanie Dinhobl, Helga Elian, Dieter Hangel und Carmen Schrenk wurden mit der Sportehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Die Sportehrennadel in Gold wurde an Elisabeth Artner und Friedrich Mühlberger überreicht.

Ehrenobmann und Kassier Helmut Artner erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement den Dankespokal fürs sportliche Lebenswerk – und stahlt mit der Gewinnerin der Olympiasilbermedaille Michaela Polleres (Judo) um die Wette.

Die geehrten Vereinsmitglieder stellen sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in den Dienst des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1862, sei es als Vorturner am Turnboden oder als Vereinsfunktionär – die meisten von ihnen sogar in beiden Funktionen.

Herzlichen Dank für euren Einsatz, ohne den unser Turnvereinsleben nicht möglich wäre!

Baby-News!

Baby-News!

Der Storch hat unseren Vorturnern Astrid und Sebastian Simon ein süßes Geschenk gebracht: am 6. Juli 2021 konnten die beiden ihre Tochter Magdalena Willkommen heißen!

Der Turnrat und die Vorturnerschaft des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 gratuliert den Eltern und dem großen Bruder Samuel herzlich zum Familienzuwachs!

Ferienspiel 2021: Ausflug in den Kraxlpark

Ferienspiel 2021: Ausflug in den Kraxlpark

Am Montag, den 5. Juli 2021 lud der ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 unter der Leitung von Obfrau Erika Stein im Rahmen des Neunkirchner Ferienspiels zum Ausflug in den Kraxlpark nach Mönichkirchen ein. Unterstütz wurde sie dabei von Raphaela Vollmann und Edda Huber.

10 Kinder stellten sich den Herausforderungen der unterschiedlichen Kletterparcours. Mit Begeisterung und Eifer wurde ein Parcours nach dem anderen bewältigt, bis der Hunger zur Pause rief. Die von der Stadtgemeinde betreitgestellte Jause war im Nu verzehrt, denn der Flying Fox-Parcours wartete schon.

Viel zu schnell war auch dieses Abenteuer bewältigt und die Heimreise per Bus wurde – wieder mit Mund-Nasenschutz – angetreten.

Es war für die Kinder ein toller Ferienbeginn, und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Covid-19-Präventionskonzept des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863

Covid-19-Präventionskonzept des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863

Stand: 1. Juli 2021

1. Grundlage:

Dem vorliegenden Covid-19-Präventionskonzept liegen die Verordnungen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz über die Öffnungsschritte für den Sportbereich, gültig ab 19. Mai 2021 zugrunde. Es erfolgt eine laufende Aktualisierung.

2. Hygienevorgaben:

Im gesamten Indoorbereich (Turnhalle, Garderobe etc.) muss eine FFP2- Maske getragen werden außer bei der Sportausübung

Ein gesetzlich vorgegebener Mindestabstand ist einzuhalten.
Eine kurzfristige Unterschreitung des Mindestabstandes ist beim Helfen und Sichern erlaubt, das Tragen einer Maske durch den Stundenleiter ist dabei gewünscht.

Es ist auf die Händedesinfektion im Vorraum beim Betreten der Halle sowie auf regelmäßiges Händewaschen zu achten.

Während der Sportausübung sowie zwischen den Turnstunden ist auf ausreichendes und regelmäßiges Lüften zu achten.

Das Benutzen der Duschen ist (unter Einhaltung eines gesetzlich vorgegebenen Mindestabstandes) möglich.

3. Regelungen zur Steuerung des Teilnehmeraufkommens:

Stundenfremde Personen (z. B. Begleitpersonen, Besucher und Zuseher) dürfen sich nicht in der Turnhalle aufhalten. Kinder werden an der Hallentüre vom Stundenleiter in Empfang genommen.

Beim Betreten der Halle muss jeder Teilnehmer ab dem vollendeten 12. Lebensjahr einen Zutrittstest vorweisen, auf welchem Name, Geburtsdatum und Testdatum ersichtlich sein müssen. Es gilt das 3-G-System: Getestet – Geimpft – Genesen.

Zu beachten ist die unterschiedliche Gültigkeitsdauer diverser Tests (PCR-Test, Schnelltest, Schultest, Selbsttest)!

Impfnachweis: ab 22. Tag nach der 1. Impfung bis max. 3 Monate, ab 2. Impfung verlängert sich die Gültigkeit um insgesamt 9 Monate ab dem Datum der 1. Impfung. Bei Impfungen mit nur 1 Dose (Johnson & Johnson) ab dem 22. Tag der Impfung bis insgesamt 9 Monate nach Impfung.

Genesene: Absonderungsbescheid oder Arztattest bis 6 Monate ab Zeitpunkt der Genesung.

Geimpfte müssen ihren Impfnachweis, Genese ein entsprechendes Arztattest in jeder Turnstunde vorweisen können.

Es müssen Teilnehmerlisten (Riegenlisten) vom Stundenleiter geführt und im Hallenbuch abgelegt werden.

4. Schulung der Teilnehmer hinsichtlich der aktuell gültigen Maßnahmen:

Die Teilnehmer werden hinsichtlich der aktuell gültigen Maßnahmen regelmäßig vom Stundenleiter geschult, dieser ist für die Einhaltung sämtlicher Corona-Maßnahmen in seiner Einheit verantwortlich.

Das Corona-19-Präventionskonzept hängt in der Turnhalle und im Schaukasten an der Turnhalle aus und wird auf der Homepage des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1862 (www.tvneunkirchen.at) veröffentlicht.

5. Regelung zum Verhalten beim Auftreten einer Covid-19-Infektion:

Den Anweisungen der zuständigen Behörde (BH Neunkirchen) wird Folge geleistet.

Edda Huber
Obfrau-Stv., Covid-19-Beauftragte