Hauptversammlung 2021

Hauptversammlung 2021

Am Freitag, den 12. November 2021 fand die ordentliche Hauptversammlung des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 im Restaurant Osterbauer statt.

Obfrau Erika Stein begrüßte die erschienenen Turnratsmitglieder, Vorturner und Gäste, darunter die Stadträte Christine Vorauer, Peter Teix, und Kurt Ebruster sowie Gemeinderat Oliver Huber. Anschließend wurde unserer langjährigen Turnschwester Trude Anzenberger (geb. Breineder), welche im vergangenen Turnjahr verstorben ist, gedacht.

Es folgte der Bericht unserer Obfrau über das Turnjahr 2020/2021 in Form eines kurzweiligen Films. Der Kassabericht von Kassier Helmut Artner spiegelte die finanziellen Herausforderungen dieses zweiten Corona-Jahres wieder.

Besonders erfreulich waren die Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder. Zu beachten ist dabei, dass die Mitgliedschaft erst ab dem 18. Lebensjahr gezählt wird!

  • 50 Jahre: Ilse Köck, Christa Luger-Biritz und Christa Reichel
  • 60 Jahre: Irmgard Mühlberger, Walter Luger, Peter Wieland und Franz Zytek
  • 65 Jahre: Ilse Gersthofer und Franz Bele
  • 80 Jahre: Hedwig Wiesauer

Eine Delegation des Turnrates besuchte die hochbetagte Turnschwester Hedi Wiesauer bereits am 20. Oktober 2021, um ihr die Ehrung und unsere Glückwünsche persönlich zu überbringen.

Als weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt wurden folgende Anträge an die Jahreshauptversammlung abgestimmt, wobei alle drei Anträge von der Mitgliedervollversammlung einstimmig angenommen wurden:

  • Der Antrag der Kassaprüfer auf Entlastung von Kassier und Turnrat.
  • Die Wahl eines neuen, verkleinerten TURNRATES für die Amtsperiode 2021 – 2023, also wie zuletzt auch für 2 Jahre. Zur neuen Obfrau wurde Edda Huber gewählt, die bisherige Obfrau Erika Stein wurde gemeinsam mit Dieter Hangel Obfrau-Stellvertreterin.
Obleute, Ehrenobmann und Ehrengäste mit den geehrten Vereinsmitgliedern Ilse Köck (50jährige Mitgliedschaft) und Ilse Gersthofer (65jährige Mitgliedschaft).

Zum Abschluss des offiziellen Teils der Jahreshauptversammlung richteten die Ehrengäste Grußworte an die Versammlung. Wir bedanken uns an dieser Stelle besonders herzlich bei Stadtrat Ebruster für seine großzügige Spende!

Beim gemütlichen Beisammensitzen mit angeregten und fröhlichen Gesprächen dauerte der Abend noch recht lange an.

Ehrungen für Vereinsmitglieder am Stadtfest

Ehrungen für Vereinsmitglieder am Stadtfest

Im Rahmen des Stadtfests wurden am 10. September 2021 Neukirchnerinnen und Neunkirchner für ihren Verdienst in den Bereichen Sport, Kunst, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Freiwilligenwesen geehrt.

Auch 6 Turnvereinsmitglieder durften sich über ihre wohlverdiente Auszeichnung freuen:

Stefanie Dinhobl, Helga Elian, Dieter Hangel und Carmen Schrenk wurden mit der Sportehrennadel in Silber ausgezeichnet.

Die Sportehrennadel in Gold wurde an Elisabeth Artner und Friedrich Mühlberger überreicht.

Ehrenobmann und Kassier Helmut Artner erhielt für sein jahrzehntelanges Engagement den Dankespokal fürs sportliche Lebenswerk – und stahlt mit der Gewinnerin der Olympiasilbermedaille Michaela Polleres (Judo) um die Wette.

Die geehrten Vereinsmitglieder stellen sich seit vielen Jahren ehrenamtlich in den Dienst des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1862, sei es als Vorturner am Turnboden oder als Vereinsfunktionär – die meisten von ihnen sogar in beiden Funktionen.

Herzlichen Dank für euren Einsatz, ohne den unser Turnvereinsleben nicht möglich wäre!

Baby-News!

Baby-News!

Der Storch hat unseren Vorturnern Astrid und Sebastian Simon ein süßes Geschenk gebracht: am 6. Juli 2021 konnten die beiden ihre Tochter Magdalena Willkommen heißen!

Der Turnrat und die Vorturnerschaft des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 gratuliert den Eltern und dem großen Bruder Samuel herzlich zum Familienzuwachs!

Ferienspiel 2021: Ausflug in den Kraxlpark

Ferienspiel 2021: Ausflug in den Kraxlpark

Am Montag, den 5. Juli 2021 lud der ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863 unter der Leitung von Obfrau Erika Stein im Rahmen des Neunkirchner Ferienspiels zum Ausflug in den Kraxlpark nach Mönichkirchen ein. Unterstütz wurde sie dabei von Raphaela Vollmann und Edda Huber.

10 Kinder stellten sich den Herausforderungen der unterschiedlichen Kletterparcours. Mit Begeisterung und Eifer wurde ein Parcours nach dem anderen bewältigt, bis der Hunger zur Pause rief. Die von der Stadtgemeinde betreitgestellte Jause war im Nu verzehrt, denn der Flying Fox-Parcours wartete schon.

Viel zu schnell war auch dieses Abenteuer bewältigt und die Heimreise per Bus wurde – wieder mit Mund-Nasenschutz – angetreten.

Es war für die Kinder ein toller Ferienbeginn, und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Covid-19-Präventionskonzept des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863

Covid-19-Präventionskonzept des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1863

Lockdown ab 22. 11. 2021: Turnbetrieb bis auf weiteres eingestellt!

Stand: 8. November 2021

1. Grundlage:

Dem vorliegenden Covid-19-Präventionskonzept liegen die Verordnungen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz für den Sportbereich zugrunde. Es erfolgt eine laufende Aktualisierung.

2. Hygienevorgaben:

Im gesamten Indoorbereich (Turnhalle, Garderobe etc.) muss eine FFP2- Maske getragen werden außer bei der Sportausübung

Ein gesetzlich vorgegebener Mindestabstand ist einzuhalten.
Eine kurzfristige Unterschreitung des Mindestabstandes ist beim Helfen und Sichern erlaubt, das Tragen einer Maske durch den Stundenleiter ist dabei gewünscht.

Es ist auf die Händedesinfektion im Vorraum beim Betreten der Halle sowie auf regelmäßiges Händewaschen zu achten.

Während der Sportausübung sowie zwischen den Turnstunden ist auf ausreichendes und regelmäßiges Lüften zu achten.

Das Benutzen der Duschen ist (unter Einhaltung eines gesetzlich vorgegebenen Mindestabstandes) möglich.

3. Regelungen zur Steuerung des Teilnehmeraufkommens:

Eine gesetzlich vorgegebene Maximalanzahl an Teilnehmern pro Turnstunde ist einzuhalten.

Stundenfremde Personen (z. B. Begleitpersonen, Besucher und Zuseher) dürfen sich nicht in der Turnhalle aufhalten. Kinder werden an der Hallentüre vom Stundenleiter in Empfang genommen.

Beim Betreten der Halle muss jeder Vorturner und Teilnehmer ab dem vollendeten 15. Lebensjahr einen 2-G-Nachweis (geimpft oder genesen) erbringen, auf welchem Name, Geburtsdatum und Impf- bzw. Genesungsdatum ersichtlich sind.

Für schulpflichtig Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr gilt der Ninja-Pass als Nachweis und „Eintrittsticket“ für die Turnstunde. Noch nicht schulpflichtige Kinder sind von der Nachweispflicht ausgenommen.

Es müssen Teilnehmerlisten (Riegenlisten) vom Stundenleiter geführt und im Hallenbuch abgelegt werden.

4. Schulung der Teilnehmer hinsichtlich der aktuell gültigen Maßnahmen:

Die Teilnehmer werden hinsichtlich der aktuell gültigen Maßnahmen regelmäßig vom Stundenleiter geschult, dieser ist für die Einhaltung sämtlicher Corona-Maßnahmen in seiner Einheit verantwortlich.

Das Corona-19-Präventionskonzept hängt in der Turnhalle und im Schaukasten an der Turnhalle aus und wird auf der Homepage des ÖTB Turnverein Neunkirchen 1862 (www.tvneunkirchen.at) veröffentlicht.

5. Regelung zum Verhalten beim Auftreten einer Covid-19-Infektion:

Den Anweisungen der zuständigen Behörde (BH Neunkirchen) wird Folge geleistet.

Edda Huber
Obfrau-Stv., Covid-19-Beauftragte

Mitgliedsbeiträge 2022

Mitgliedsbeiträge 2022

Mitgliedsbeitrag pro Person: € 100,-

Familienbeitrag ab 2 Personen im Familienverband: € 200,-

Mitgliedsbeitrag für Unterstützer und ab 50jähriger Mitgliedschaft: € 40,-

Ab 60jähriger Mitgliedschaft: beitragsfrei

Die Mitgliedsbeiträge verstehen sich pro Kalenderjahr.